Vorspielabend 2018
11. Juli 2018
Manuel Lang 20er
8. September 2018

Ein ganz besonderer Geburtstag…

Am 21. Juli 2018 traf man sich zu einem ganz besonderen Anlass beim Buschenschank Tauchmann in Tautendorf.

Josef Leitner (Flügelhorn) lud die MusikerInnen des Musikvereins Söchau samt Anhang und zahlreiche Verwandte sowie Freunde anlässlich seines 70. Geburtstags zu seiner Feier ein.

Es wurde ausgiebig gefeiert, wobei der Musikverein die Gäste musikalisch unterhielt.

Natürlich war auch für Speis und Trank ausreichend gesorgt. Nach einer köstlichen Jause sorgte ein liebevoll aufbereitetes und vor allem vielfältiges Nachspeisenbuffet für volle Mägen.

 

Da ein 70. Geburtstag, den ein aktives Mitglied feiert ein ganz besonderer ist, dürfen wir die Zeit ein Stück Revue passieren lassen.

Josef Leitner, „Seppl“ oder „Opili“ wie er von seinen Musikkollegen liebevoll genannt wird, ist das derzeit älteste aktive Mitglied des Musikvereins Söchau, worauf der Musikverein unheimlich stolz ist, zumal es sicher nicht selbstverständlich ist, eine derartige Leidenschaft und einen Einsatzwillen in so einem Alter an den Tag zu legen, wie es unser „Opili“, der das 1. Flügelhorn spielt, immer tut.

Bereits seit dem Jahr 1963 ist Josef Leitner aktives Mitglied beim Musikverein Söchau. Während seiner „Musikerlaufbahn“ durchlief er einige Stationen.

Zum Beispiel hatte er in den Jahren 1977 bis 1979 die Position des Kapellmeisters-Stv. inne. Womöglich stammt daher ein weiterer seiner Spitznamen, nämlich „Konzertmeister“.

Seine Tätigkeit im Vorstand setzte Josef Leitner in den Jahren 1982 bis 1990 als Schriftführer-Stv. und in den Jahren 1990 bis 1993 als Obmann-Stv. fort.

 

Wir möchten dir, lieber „Seppl“, „Opili“, „Konzertmeister“ oder wie auch immer du noch genannt wirst, auch auf diesem Wege nochmals alles Liebe und Gute zu deinem runden Geburtstag wünschen!

Des Weiteren möchten wir uns für die Einladung zu deiner Geburtstagsfeier sowie zu deiner Gastfreundschaft, welche du am 19. Juli 2018 beim Aufstellen deines Geburtstagsbaums wieder einmal bewiesen hast, bedanken!

Bleib so wie du bist, und bleib uns noch lange erhalten, „Opili“!

 

Comments are closed.